NEWSFLASH

Falls Sie sich ernsthaft für einen Welpen von uns interessieren, freuen wir uns über Ihre frühzeitige Kontaktaufnahme, am besten telefonisch. Gerne können Sie uns dann nach vorheriger Termin-absprache besuchen kommen, um uns und unsere Hunde näher kennenzulernen.

NEWSTICKER

+++ 14.05.2020 +++

Die Bilder der dritten Lebenswoche sind online. Viel Spaß beim anschauen. "Aktueller Wurf" -> "3. Woche S-Wurf"  

+++ 07.05.2020 +++

Die Bilder der zweiten Lebenswoche sind online. Viel Spaß beim anschauen. "Aktueller Wurf" -> "2. Woche S-Wurf"  

+++ 30.04.2020 +++

Die Bilder der ersten Lebenswoche sind endlich online. Viel Spaß beim anschauen.
"Aktueller Wurf" -> "1. Woche S-Wurf

+++ 24.04.2020 +++

Eine kleine Geburts-dokumentation haben wir online gestellt. Viel Spaß beim anschauen.
"Aktueller Wurf" -> "Geburt S-Wurf

+++ 22.04.2020 +++

Unsere süßen Engels-kinder haben am 22.04.2020 das Licht der Welt erblickt. Es sind 2 sr Rüden, 1 r Rüde, 1 sr Hündin und 3 r Hündinnen. Mama Jenna und die Babies sind wohlauf und haben die Geburt gut überstanden. Neue Bilder gibt es morgen.

+++ 21.04.2020 +++

Der Countdown läuft. Wir haben die Website aktualisiert und werden wie immer ganz aktuell im Bereich "Aktueller Wurf" -> "Geburt S-Wurfberichten, wenn sich der Storch ankündigt.

+++ 19.03.2020 +++

Hurra, Jenna ist schwanger. Wir waren heute zum Ultraschall und konnten die kleinen S-Babies sehen. Wir freuen uns auf die Babies, die um den 22. April zur Welt kommen sollen.

+++ 06.02.2020 +++

Unsere Wurfplanung geht in die heiße Phase. Unsere Hündin ist läufig geworden und wir planen in den kommenden Tagen die Hochzeit. Wenn alles klappt, erwarten wir Mitte April 2020 Welpen in schwarz-rot. Erst ab März vergeben wir dann nach vorherigem telefonischen Kontakt, Besuchstermine für Welpen Interessenten.

GEBURT S-WURF

DER STORCH KANN KOMMEN.....


Das Wurfzimmer ist fertig und die Wurfbox ist hergerichtet. 

Jetzt können wir ganz entspannt auf den Storch warten.

 


Das Wurfzimmer ist wie immer liebvoll eingerichtet, mit allem was Fraules Herz begehrt : -) Jenna hat am Abend schon mal die Wurfbox inspiziert und findet diese feudal genug, also ihren Ansprüchen angemessen. Braves Mädchen : -) Aber nach 10 Minuten Probeliegen hat sie sich wieder ins Schlafzimmer verzogen und im Bett ausgestreckt. Ganz egal was Jenna mir damit übermitteln will, ich weiß definitiv, dass das Wasserbett nicht zum Kreißsaal umfunktioniert wird. Nein, niemals !!!!

+++ 18.04.2020 +++

Der Countdown läuft. Jenna ist nun in der 8. Schwangerschaftswoche, vom mittleren Decktag an gerechnet. Noch ist alles ruhig, aber es wird wohl nicht mehr lange dauern.
Jenna liebt die Kuschelstunden im Bett und genießt das Extrem-Couching mit dem ganzen Rudel am Abend.
Sie hat immer noch einen riesen Appetit und in ein paar Sekunden ist der Napf leer, zur Zeit verputzt sie täglich um die 1.400 Gramm Fleisch. Auf den kurzen Spaziergängen ist Jenna nach wie vor noch "gut zu Fuß", aber auch hier passen wir auf und gehen nur noch kleine Runden langsam und gemütlich spazieren. Die großen Wandertouren müssen wieder warten.

+++ 19.04.2020 +++

Wir haben heute den 57. Tag. Die letzte Nacht verlief ruhig und entspannt, außer das Jenna mittlerweile ganz schön am schnaufen ist und massig Gewicht mit sich rumschleppt. Sie ist immer wieder mal aufgewacht und ist dann im Zimmer umher gewandert. Dennoch hat Fraule gar nicht gut geschlafen, weil sie immer ein Auge auf die werdende Mama hat. Außer einer schnaufenden Pinscherine zur linken und einem schnarchenden Mann zur rechten, ist doch eigentlich alles wie immer. Der Schlafmangel wird sich in den kommenden Tagen sicherlich rächen, da bin ich ganz sicher  : -)

+++ 20.04.2020 +++

Wir haben heute den 58. Tag. Die letzte Nacht war noch sehr entspannt, außer das Fraule wie immer wenn es in Richtung Geburt geht, schlecht schlafen kann. Im Kopf sind wir schon bei den Presswehen und die Geburt läuft unaufhörlich wie im Film vor dem inneren Auge ab. Kein Wunder, dass man dann so aufgeregt ist und nicht schlafen kann : -))))  Ja diese Warterei ist echt anstrengend, aber wir müssen uns in Geduld wiegen. Und da isses wieder, das Kopfkino : -)

+++ 21.04.2020 +++

Wir haben heute den 59. Tag. Die letzte Nacht hat sich Jenna so richtig schön breit in unserem Wasserbett gemacht. Teilweise lag sie quer im Bett und wenn sie sich dann anders hingelegt oder umgedreht hat, fühlte sich das an wie ein Tsunami.... was ne Welle :-))) So richtig schlafen konnten wir nicht, aber wenigstens wurde niemand seekrank. Mal schauen was der Tag noch so für Überraschungen bereit hält.

+++ Update +++

Es ist nun 19:00 Uhr, so langsam kommt das Gefühl auf, dass heute vielleicht doch der Storch zu uns kommt. Obwohl Jenna sich am frühen Abend noch ihre Mahlzeit einverleibt hat, rechnen wir im Laufe der kommenden Nacht mit den Welpen. 
Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass ich gerne noch ein paar Stündchen schlafen würde ?? Nein ?? OK :-)))

Die letzten Stunden war Jenna ständig im Schlafzimmer und wühlt in unserem Bett herum, um sich ein "Nest" zu bauen. Aber da habe ich auch noch ein Wörtchen mitzureden. Mein Bett wird auf keinen Fall zum Kreißsaal umfunktioniert, da lasse ich nicht mit mir reden :-)
Mal schläft Jenna kurz ein, dann wandert sie wieder unruhig umher, dann hechelt sie, dann will sie raus in den Garten, dann wieder ins Bett, dann in die Wurbox, um dort alles zu zerwühlen.
 
An eine Mütze voll Schlaf ist sicherlich nicht mehr zu denken, ich besorge mir besser ein paar Streichhölzer, die sollen ganz gut helfen die Augen offen zu halten, wenn die Rollläden immer wieder zufallen wollen :-P

+++ 22.04.2020 +++

Nach dem Probenalarm gestern Abend, konnten wir gegen Mitternacht im Bett bleiben, wir haben auch tatsächlich etwas Schlaf gefunden. Yeah!
Seit heute in aller Früh will Jenna andauernd in den Garten, die Abstände werden immer kürzer. Wir waren schon gefühlte 2758 Mal draußen. Ich befürchte, wir kennen nun jeden einzelnen Grashalm in unserem Garten. Frühstück wollte Jenna keins haben, aber ein paar Leckerlies, damit der Magen was zu tun hat, hat sie gerne genommen.

Nun will sie andauernd ins Schlafzimmer und wühlt im Wasserbett herum. Ich habe sie nochmals daran erinnert, dass das Schlafzimmer als Kreissaal ungeeignet ist und ziehen nun gemeinsam in die Wurfbox um. Diese hat sie übrgens auch schon mehmals nach ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen umgestaltet. Es war wohl doch nicht exklusiv genug : -) So wie es aussieht, ist sie sehr nervös und es scheint nicht mehr lange zu dauern. Wir werden berichten....

+++ Update +++

Habe ich schon erwähnt, dass die Pinscher sehr gewitzte Hunde sind und wissen, wie zu ihrem Ziel kommen ???
Während ich mir mein Brot schmierte und noch eine Tasse Kaffee gemacht habe, hat Jenna die Chance genutzt und ist klammheimlich ins Schlafzimmer verschwunden. Nun ratet mal, welch schönes Geschenk sie mir da beschert hat ?
Ich habe mich gerade neben der Wurfbox mit meinem Brot und meinem Kaffee niedergelassen und höre ein leise Quietschen aus dem Schlafzimmer.... -`ღ´-

Hurra, der erste Welpe ist da. Es ist ein sr Rüde, er kam um 08:32 Uhr in meinem Bett zur Welt und wiegt 316 Gramm. Ein kleines Dickerchen :-) Er bekommt das blaue Band. 

Der zweite Welpe ist da. Es ist eine rote Hündin, sie kam um 09:32 Uhr zur Welt und wiegt 290 Gramm. Sie bekommt das rote Band.

Der dritte Welpe ist da. Es ist ein roter Rüde. Er kam um 10:04 Uhr zur Welt und wiegt 326 Gramm. Er bekommt das hellblaue Band.

Der vierte Welpe ist da. Es ist ein sr Rüde, er kam um 10:42 Uhr zur Welt und wiegt 320 Gramm. Er bekommt das grüne Band.

Der fünfte Welpe kam um 12:02 Uhr zur Welt, eine rote Hündin, sie wiegt 256 Gramm. Sie bekommt das gelbe Band.

Der sechste Welpe kam fast zeitgleich mit Nummer 5 zur Welt, so eilig hatte es noch kein Welpe :-P Wir waren noch nicht wirklich fertig mit auspacken, abnabeln, trocken rubbeln und wiegen..... da kam sie schon Welt.
Es ist eine rote Hündin und wurde um 12:03 Uhr geboren und wiegt 296 Gramm. Sie bekommt das lila Band.

Der siebte Welpe ist da, es ist wieder eine Hündin, dieses Mal in sr. Sie kam um 13:26 Uhr zur Welt und wiegt 302 Gramm. Sie bekommt das orange Band.

Seit mehr als 4 Stunden ist nun alles ruhig. Jenna hat sich mit ihren 7 Engelskindern eingekuschelt und alle schlafen ganz enspannt. Wir sind auch müde und versuchen nun etwas zur Ruhe zu kommen, um wieder neue Kraft und Energie nach diesem wunderschönen und doch aufregenden Erlebnis zu tanken.
Neue Bilder von der Geburt und den Welpen gibt es morgen. Bis dahin noch ein klein wenig Geduld.

+++ Update +++

+++ 24.04.2020 +++

Nachdem wir uns eine kleine Auszeit gegönnt haben, melden wir uns wieder frisch und munter zurück und stellen in der nachfolgenden Galerie ein paar Bilder von der Geburt ein.
Also, wer zart besaitet ist, sollte die Bilder nicht anschauen. Bei einer Geburt bleibt nichts sauber, da ist immer wieder mal alles blutverschmiert, verklebt und auch versaut : -D
Aber das allerwichtigste, Jenna und den 7 Engelskindern geht es blendend. Wir wiegen die Welpen in den ersten Tagen morgens und abends, um sicher zu gehen, dass alle ausreichend trinken und zunehmen. Ist das nicht der Fall, dann gibt es extra Starthilfe und wir füttern die ersten Tage etwas zu. Aber soweit ist hier alles im grünen Bereich, die Babies haben zwar etwas abgenommen, nehmen aber nun alle wieder zu, man kann ihnen täglich beim wachsen zuschauen.
Jenna ist eine ganz vorbildliche Mama, sie ist sehr bemüht, fürsorglich und zart im Umgang mit ihren Babies und reagiert instinktsicher und souverän.  Wir sind wirklich begeistert, wie toll sie bei ihrem 2. Wurf alles meistert.

 

Zurück                Weiter