NEWSFLASH

Falls Sie sich ernsthaft für einen Welpen von uns interessieren, freuen wir uns über Ihre frühzeitige Kontaktaufnahme, am besten telefonisch. Gerne können Sie uns dann nach vorheriger Terminabsprache besuchen kommen, um uns und unsere Hunde näher kennenzulernen.

NEWSTICKER

+++ 12.10.2017 +++

Wir haben immer noch 2 Welpen, die auf der Suche nach geeigneten liebevollen neuen Familien sind. Wir bekommen zwar ständig Anfragen, aber bisher passte es einfach noch nicht. Wir werden dennoch nichts überstürzen und suchen auch weiterhin akribisch nach einem passenden neuen Zuhause. Verkaufen kann man Welpen schnell, aber sie jemanden anzuvertrauen, das braucht Zeit. Wir geben unsere Schätzchen nur in geeignete Hände, bei denen auch unser Bauchgefühl stimmt.

+++ 11.10.2017 +++

Die neuen Bilder von der vierten, fünften und sechsten Woche sind online. Siehe => "Aktueller Wurf K" und => "Aktueller Wurf L". Wir wünschen viel Spaß beim anschauen.

WELPENZIMMER

WURFBEREICH

Die Wurfkiste steht von der Küche aus gesehen eine Ebene höher im Arbeitszimmer, welches in dieser Zeit als Welpenzimmer um- bzw. ausgebaut ist. Dort haben wir genügend Platz und Ruhe, um uns auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten, ohne aber vom alltäglichen Geschehen im Haus abgeschieden zu sein.

Die Wurfkiste wird ca. 1,5 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin hergerichtet. Wir bevorzugen für unsere Hündinnen eine sehr weiche, wärmedämmende und abwaschbare Liegefläche (12 cm dicke Kunstleder-Matratze), da sie schließlich längere Zeit in der Wurfkiste verbringen. Des Weiteren benutzen wir nicht nur aus hygienischen Gründen sogenannte Einwegs- bzw.  Krankenunterlagen. Mehrmals täglich (je nach Bedarf) wird die Wurfkiste mit frisch gewaschenen Decken (Microfaser-Flauschdecken) neu bezogen. So liegen Hündin und Welpen immer frisch und sauber in der Wurfkiste.

Ab und an kann es vorkommen, das wir 2 Würfe zeitgleich planen. Auch hierfür sind wir bestens vorbereitet und ausgestattet. Das Wurfzimmer lässt sich problemlos abtrennen, sodass beide Hündinnen die erste Zeit nach der Geburt ihre eigenen Bereiche haben. Später ist eine räumliche Abtrennung der beiden Wurfboxen in der Regel nicht mehr nötig.

Und hier ein kleines Video dazu

 

Zurück                Weiter