NEWSFLASH

Falls Sie sich ernsthaft für einen Welpen von uns interessieren, freuen wir uns über Ihre frühzeitige Kontaktaufnahme, am besten telefonisch. Gerne können Sie uns dann nach vorheriger Termin-absprache besuchen kommen, um uns und unsere Hunde näher kennenzulernen.

NEWSTICKER

+++ 11.02.2019 +++

Jamila und Finley hatten ein Rendezvous, ja ok, es waren insgesamt 3 :-)
Nun hoffen wir auf Welpen in schwarz-rot Anfang April 2019.
Interessenten können sich schon jetzt bei uns melden. Wir fangen nach und nach mit den Besuchsterminen an und es ist noch Platz auf der Interessentenliste.

+++ 10.02.2019 +++.

Jenna ist nun auch läufig. In den kommenden Tagen wird auch sie ein Rendezvous mit dem auserwählten Rüden haben. Auch auf diese interessante Verpaarung freuen wir uns. Die Welpen werden rot und schwarz-rot sein.

+++ 25.01.2019 +++

Jamila ist läufig geworden. Wir werden wohl in den kommenden 10-14 Tagen zum Rüden fahren. Wir haben uns schon einen Rüden ausgesucht und freuen uns sehr auf diese Verpaarung. Weitere Infos demnächst :-)

3. LEBENSWOCHE N-WURF

WELPENTAGEBUCH VOM 27.06. - 03.07.2018

+++ 27.06.2018 +++

Auch die N's wachsen und gedeihen prächtig. Sie nehmen wie die N's ebenfalls sehr gut an Gewicht zu und sind schön pummelig und kräftig. Bis zum Ende der 3. Lebenswoche wiegen wir beide Würfe täglich, ab dann nur noch einmal wöchentlich, da wir eine stetige tägliche Gewichtszunahme verzeichnen konnten.
Die Äuglein und die Öhrchen haben die N's alle geöffnet. Sie werden jeden Tag agiler und mobiler, manchmal hört man schon hundeähnliche Geräusche wie ein leises Knurren und ein zartes Bellen, wenn sie am träumen sind. Es ist einfach nur schön, ihnen beim wachsen zuzuschauen. Erstaunlich wie aus einem "blindem Maulwurf", immer mehr ein Welpe wird.

+++ 30.06.2018 +++

Die zweite Beauty-Session stand heute auf dem Tagesplan. In nur wenigen Minuten waren wieder 126 Krallen geknipst und gefeilt.
Die ersten Gehversuche vor der Wurfbox haben auch schon stattgefunden. Man merkt, wie die kleinen Zwerge bereits versuchen "ihr Nest" sauber zu halten. Die ersten Pipi-Pfützchen finden sich schon vor der Wurfbox auf den Einwegsunterlagen. In den nächsten Tagen werden wir den kleinen Auslauf aufbauen, sodaß die Mäuse jederzeit rauskrabbeln können und auch wieder zurück finden. Groß genug dafür sind sie jetzt und die "Kante" durch die dicke Ledermatte in der Wurfbox ist nun kein Hindernis mehr.

+++ 03.07.2018 +++

Heute am 21. Tag gab es die erste Fleischmahlzeit aus frischem Tartar (Schabefleisch), welches wir direkt beim Metzger holen. Hierfür nehmen wir fettarmes Tafelspitz und lassen es frisch durchwolfen.
Die kleinen Zwerge waren anfangs noch sehr verschlafen und müde, aber auf einmal waren sie hellwach und konnten gar nicht genug bekommen. Es ist erstaunlich wie sie ihrem Instinkt folgen, wenn sie den Geruch in die Nase bekommen und gierig das frisch durchgewolfte Fleisch verputzen.


Zurück                Weiter