NEWSFLASH

Falls Sie sich ernsthaft für einen Welpen von uns interessieren, freuen wir uns über Ihre frühzeitige Kontaktaufnahme, am besten telefonisch. Gerne können Sie uns dann nach vorheriger Terminabsprache besuchen kommen, um uns und unsere Hunde näher kennenzulernen.

NEWSTICKER

+++ 14.09.2017 +++

Wir haben die Bilder der 2. Lebenswoche von Jaymes Welpen eingestellt unter => "2. Woche K-Wurf".
Und wir haben die Bilder der 2. Lebenswoche von Kateys Welpen eingestellt unter => "2. Woche L-Wurf".
Viel Spaß beim anschauen der neuen Bilder und des Videos : -)

Wir haben immer noch Welpen zu vergeben. Bisher waren noch nicht die richtigen dabei : -) Bei Interesse bitten wir um telefonische Kontakt-aufnahme.

+++ 05.09.2017 +++

Wir haben die Bilder der 1. Lebenswoche von Jaymes Welpen eingestellt unter => "1. Woche K-Wurf".
Und wir haben die Bilder der 1. Lebenswoche von Katey Welpen eingestellt unter => "1. Woche L-Wurf".
Viel Spaß beim anschauen der neuen Bilder und des Videos : -)

Wir haben noch Welpen zu vergeben. Bei Interesse bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme.

+++ 01.09.2017 +++

Heute haben wir die Bilder von Kateys Geburt eingestellt unter => "Geburt L-Wurf". Auch hier werden wir rückblickend jede Woche Bilder einstellen. Viel Spaß beim anschauen der Bilder von der Geburt.

+++ 31.08.2017 +++

Nach ein paar Tagen Auszeit melden wir uns wieder frisch und munter zurück. Wir haben die Bilder von Jaymes Geburt eingestellt unter => "Geburt K-Wurf". Wir werden jede Woche rückblickend Bilder von der jeweiligen Woche einstellen. Viel Spaß beim anschauen der Bilder von der Geburt.

+++ 29.8.2017 +++

Unsere Welpen sind da. Jayme hat am 26.08.2017 9 Welpen zur Welt gebracht (5 sr Rüden, 2 rote Rüden und 2 sr Hündinnen) und Katey hat am 28.08.2017 6 Welpen zur Welt gebracht (4 sr Rüden und 2 sr Hündinnen).

3. LEBENSWOCHE J-WURF

WELPENTAGEBUCH VOM 12.06. - 18.06.2017

+++ 13.06.2017 +++

Heute haben wir viele neue Bilder der 3. Woche gemacht. Die 9 Zwerge wachsen und gedeihen. Die Äuglein und die Öhrchen haben nun alle vollständig geöffnet. Sie werden jeden Tag agiler und manchmal hört man schon hundeähnliche Geräusche wie ein leises Knurren und ein zartes Bellen, wenn sie am träumen sind.

+++ 16.06.2017 +++

Heute am 18. Tag gab es die erste Fleischmahlzeit aus frischem Tartar (Schabefleisch), welches wir direkt beim Metzger holen. Hierfür nehmen wir fettarmes Tafelspitz und lassen es frisch durchwolfen.
Die kleinen Zwerge waren anfangs noch sehr verschlafen und müde, aber auf einmal waren sie hellwach und konnten gar nicht genug bekommen. Es ist erstaunlich wie sie ihrem Instinkt folgen, wenn sie den Geruch in die Nase bekommen und gierig das frisch durchgewolfte Fleisch verputzen.

+++ 17.06.2017 +++

Die zweite Beauty-Session stand heute auf dem Tagesplan. In nur wenigen Minuten waren wieder 162 Krallen geknipst und gefeilt. Auf dem Bild in der Bildergalerie sieht man wie klitzeklein die Krallen abgeknipst werden. Es sieht auf den ersten Blick fast aus wie Mohnkrümel : -)
Die ersten Gehversuche vor der Wurfbox haben auch schon stattgefunden. Man merkt, wie die kleinen Zwerge bereits versuchen "ihr Nest" sauber zu halten. Das erste Pipi vor der Wurfbox haben wir zufällig mit der Kamera verewigt. In den nächsten Tagen werden wir den kleinen Auslauf aufbauen, sodaß die Mäuse jederzeit rauskrabbeln können und auch wieder zurück finden. Groß genug dafür sind sie jetzt und die "Kante" von der Wurfbox ist nun kein Hindernis mehr.

+++ 18.06.2017 +++

Die erste Breimahlzeit aus frischer Ziegenmilch mit Gemüse/Obst Baby-Gläschen, Quark, Baby-Brei, Honig und ein paar weiteren Zusätzen - als Ausgleich zum purem Fleisch - haben die Zwerge heute auch bekommen. Dieses Mal haben wir aber keinen "Breitaucher" dabei, der am am liebsten mit dem ganzen Kopf in der Breischüssel verschwindet : -)))
Wie immer füttern wir jeden Welpen einzeln, damit sie lernen können, wie man richtig aus der Schüssel frisst. Mama Sookie steht natürlich auch parat, um die kleinen Schnäuzchen zuerst sauber zu schlecken, bevor der nasse Waschlappen sein übriges tut.
Zur Zeit füttern wir die kleinen Mäuse 2 Mal pro Tag und entlasten damit die Mama. Morgens gibt es die feine Breimahlzeit und Abends gibt es frisches Tartar (Rindfleisch). Die Verdauung klappt bestens und die kleinen liegen satt und zufrieden in der Wurfbox.


Zurück                Weiter